Hardcore – ein Berliner Scifi-Roman

Bei Science-Fiction-Literatur denken viele Leser direkt an Klassiker wie Stanislav Lem und sein Meisterwerk Solaris, oder gar an die Fanfiction großer Franchises wie Star Wars und Star Trek. Doch es gibt auch eine besondere Untergrundliteratur im Scifi-Bereich. Hier sind die Themen nahezu unendlich breit gestreut: Von Fanfiction zu Wissenschaftsfantastik, sozialkritischer Dystopie bis hin zum Weltallhorror ist alles dabei. Hardcore ist ein interessantes Werk der deutschen Untergrundliteratur, ein düsteres Actionbuch, angesiedelt im kollabierenden Deutschland einer fernen Zukunft.

D-Mark im Weltall

In einer düsteren Version Deutschlands treffen Armut und perverser Reichtum, gnadenlose Gewalt und Liebe, Chancenlosigkeit sowie eine grenzenlose Freiheit aufeinander.

Mit der Besiedelung des Alls haben sich alle Nationen der Erde aufgeteilt und Staatengründungen auf verschiedensten Planeten vorgenommen. Deutschland ist ein Staat mit zwölf Milliarden unterschiedlichsten Einwohnern, die sich auf drei stählernen Ebenen verteilen, die um den Planeten geschichtet wurden. Die unterste gilt offiziell der Landwirtschaft, beherbergt aber eine brodelnde Schicht von Unzufriedenen, denen der Aufstieg auf ewig verwehrt bleibt. Die oberste Ebene ist ein Meer von Energieanlagen, dient aber auch als Zufluchtsort für die Reichsten des Planeten. Auf der mittleren Ebene leben die drei jungen Drogendealer Luke, Ash und Domingo. Als Ash ein System zur Produktion der chemischen Glücksbringer entwickelt, wird die Polizei auf die drei aufmerksam. Sie müssen flüchten. In einem Strudel aus Gewalt gefangen, gelingt es ihnen, bei einer politischen Untergrundorganisation einen Deal auszuhecken: Ein unliebsamer Politiker muss erschossen werden. Schaffen es die drei, bekommen sie neue Identitäten und einen Zugang zur obersten Ebene.

Deutschland heute, Deutschland morgen

Hardcore ist ein brutaler Roman, Richardt Arwin lässt seine Protagonisten einen Spießrutenlauf durch Schießereien, Drogenexzesse und hoffnungslose Romanzen waten. Dabei geht es um ein Deutschland, dessen Bewohner zutiefst gespalten sind, sich bis aufs Blut bekriegen und ihre persönlichen Ängste in einem Schwall politischen Hasses entladen.

Auch wenn das Indiebuch Ecken und Kanten hat, ist es hochaktuell. Es stellt eine interessante Lektüre für Fans von Action oder Scifi dar!

admin

View more posts from this author